09.12.2014

Ansichten: 4.404


Buchmarketing in der Browser-Era – ein Ausblick (buchreport-Keynote)

Am Donnerstag, den 26. Februar 2015 veranstaltet buchreport eine eintägige Fachkonferenz im schönen Dortmund, bei der ich einen Schlüsselvortrag halte. Mich irritiert die Selbstverständlichkeit immer, mit der Leute – zumal auf dem Buchmarkt – mit „keynotes“ hantieren. Wenn die „keynote speech“ eine Rede mit „Grundgedanken“ ist, was sind dann die normalen Speeches? Man darf darüber gar nicht lange nachdenken: Wahrscheinlich ist es nur ein Selektionskriterium für Leseeffizienz, dass man ein oder zwei Vorträge herausragend bezeichnet. Womit wir ja eigentlich schon mitten im Thema sind: Wie ändert sich Leseverhalten und warum – und wie ragt man als Autor oder Verlag aus dem Rauschen des Stromes heraus? Ich werde versuchen, die große Linie für die Dekade zu zeigen.

Kommentar schreiben

Ein Kommentar zu
“Buchmarketing in der Browser-Era – ein Ausblick (buchreport-Keynote)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.