Erstmal Vorweg

... ich bin Christoph Kappes, ich befasse mich seit 1993 beruflich mit dem Internet und nun schreibe ich darüber. Der digitale Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft fasziniert mich und als Jurist und Techniker, als Unternehmer und Mensch möchte ich gern analysieren und aufklären, diskutieren und vermitteln, beobachten und gestalten.

Hier ist alles im Fluss. Ich schreibe, wie ich denke. Klarheit ist das Ziel

Projekt „Schmalbart“ – eine Einladung

Dieser Text ruft zur Unterstützung eines Projektes auf. Das Nachrichten- und Meinungsangebot „Breitbart News Network“, das in den U.S.A. wesentlich zu Trumps Wahlerfolg beigetragen hat, hat mit dem Aufbau eines Deutschland-Ablegers begonnen (siehe die Nachweise in den Fußnoten in der Wikipedia). Dessen Start kann in Deutschland einen politischen Erdrutsch auslösen. Daher möchte ich ein Online-Projekt anstoßen, das man wohl als „Breitbart-Watch“ bezeichnen kann. „Schmalbart“ ist ein Arbeitstitel, aber nicht ganz anspielungsfrei gewählt.

1. Breitbart – eine neue Dimension

Leider ist die Grenzziehung zwischen den Formen von (Erz-)Konservatismus in Deutschland, der sich etwa durch sein traditionelles Familienbild und seine religiöse oder „abendländische“ Grundlage definiert und zu einer pluralistischen Demokratie gehört, und den Brauntönen des Rechtsaußen-Spektrums nicht immer eine leichte Übung. (Dabei wäre auch begriffliche Schärfe vonnöten: Faschismus, Nationalismus, Nationalsozialismus, Rechtsextremismus, Neokonservatismus, Identitäre sind nicht dasselbe, und auch Faschismustheorien wiederum gibt es wie Sand am Meer.)

Weiterlesen…

Alle

16.08.2016

Alle Artikel

22.04.2015

Allgemein

15.04.2015

Alle Artikel

15.09.2014

Kurz

05.09.2014

Allgemein

30.08.2014

Bunt

06.07.2014

Allgemein