23.10.2020

Ansichten: 11


Parteien, Fake-News, Faktenchecker und Kuratierung – am Beispiel eines Tweets

Im heutigen FREITAG (Print, online hier) habe ich anläßlich eines Tweets des offiziellen CDU-Twitter-Accounts kommentiert. Ich persönlich finde – ausser der naiven Idee der Neutralität von „Faktencheckern“ – den Aspekt am interessantesten, wie sich Parteien auf Social Media von Verlautbarungssendern zu Diskursteilnehmern entwickeln und wie sie neuerdings auch kuratieren. Da könnte sich mittelfristig sogar das Mediensystem ein bisschen verschieben, weil wir zu einer neuen Art von Tendenzmedien kommen, während die alten (vom Bayernkurier bis zum Vorwärts) nicht en vogue sind.

„Ein Tweet der CDU ist mehr als ein Tweet“, FREITAG vom 23. Oktober 2020, online hier.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.