14.04.2012

Ansichten: 7.249


„Ein gezähmter Punk“ – Rezension Wired (W&V)

Die deutsche Ausgabe des amerikanischen Technologiemagazins ist in Internetkreisen (Nachfolgewort von „Netzgemeinde“) schon beim ersten Heft im Herbst 2011 reichlich diskutiert worden. Unter anderem erschien in der „Werben & Verkaufen“ eine Blattkritik von mir.

Um die zweite Ausgabe war es deutlich stiller. Ich fand es aber nur fair, nun auch auf die zweite Ausgabe zu schauen.

Eine Blattkritik in der W&V findet sich hier – mit ein paar Schnörkeln und Augenzwinkern.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.