08.02.2016

Ansichten: 2.746


Konferenz „Working Products“

Man glaubt es kaum, aber eine meiner mentalen Wurzeln liegt in der UX-/UI-„Bewegung“. Als wir die ersten Multimedia-Programme für Endkunden, auch Menschen genannt, entwickelt haben, musste alles dort sitzen, wo es hätte erwartet werden können. Die Apple Macintosh User Interface Guidelines von 1992 (das „Principle“-Kapitel ist immer noch lesenswert!) kann ich fast auswendig, und seitdem habe ich UX/UI verfolgt, bis hin zu datengetriebenen Journeys und Business Blueprints – hier hat die Pixel- und Maus-Ideologie den Weg bis in das Herz eines Unternehmens genommen, die kundenzentrierten Prozesse.

Bei eparo in der Stahltwiete in Hamburg findet am 9./1o. Juni 2016 die Konferenz „Working Products“ statt und ich moderiere den ersten Tag.

Hier geht es zur Konferenz-Site: hier, hier.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.