11.09.2011

Ansichten: 2.145


Online-Visitenkarten (F.A.S.)

Trotz des Datums, dem 11.9.2011, ist die Überschrift meines Beitrags zu „Online-Visitenkarten“ recht positiv: „Web-Visitenkarten – Guter erster Eindruck“. Es geht um neuere Dienste wie About.me und flavours.com, um Homepagebaukästen à la Jimdo,  soziale Netzwerke und Websites „Marke Eigenbau“. Ein Übersichtsthema, nicht für Profis, aber wieder eine schöne Übung, nicht den Wald vor lauter Bäumen zu übersehen, wie das einem Profi ja hin und wieder passiert. Wofür eigentlich eine Online-Präsenz? Und warum nicht Facebook – oder doch? Ich bin ja bis heute nicht ganz sicher, warum ich nicht „plain html“ empfohlen habe. Es wäre ganz simpel, wenn da nicht die Hürde wäre, dass es keine gute Anleitung gibt, inklusive Editoren und „Was-ist-H1“. Oder doch? Freue mich über Hinweise.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.