10.06.2014

Ansichten: 2.957


Zukunft des Lesens/Publizierens

Am Donnerstag, dem 2. Oktober 2014, halte ich ab 18.30 Uhr an der FH St. Pölten einen Vortrag zur „Zukunft des Lesens/Publizierens“. Ich denke, ich werde das auf Bücher einschränken – und damit sind wir auch schon mitten in der Fragestellung: Was ist ein Buch? Und das ist kein lebensfernes oder definitorisches Problem, sondern die Frage ist, warum wir Bücher lesen und was Lesen in der digitalen Welt ausmachen wird. Im Moment stehen wir fast noch an dem Punkt, an dem man das papierne Buch nur einem Wechsel des Medienträgers unterzogen hat.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.