Erstmal Vorweg

... ich bin Christoph Kappes, ich befasse mich seit 1993 beruflich mit dem Internet und nun schreibe ich darüber. Der digitale Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft fasziniert mich und als Jurist und Techniker, als Unternehmer und Mensch möchte ich gern analysieren und aufklären, diskutieren und vermitteln, beobachten und gestalten.

Hier ist alles im Fluss. Ich schreibe, wie ich denke. Klarheit ist das Ziel

Kommunikation im Netz. Von der Utopie zur Dystopie? (Gerda Henkel Stiftung)

Beim Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung ist ein lockeres Interview zu sehen, das Georgios Chatzoudis mit mir über „Kommunikation im Netz. Von der Utopie zur Dystopie?“ geführt hat.

Bitte hier entlang.

Alle

27.12.2011

Alle Artikel